Wir bitten um Verständnis, dass es wegen Wartungsarbeiten am Leitungsnetz am Montag, dem 1.12.2014, immer wieder zu Unterbrechungen der Telefon- und Internetleitung kommt.

Voraussichtlicher Wartungszeitraum: 7:00 - 17:00 Uhr.

In dringenden Fällen benutzen Sie bitte die Mobilnummern.

Schließen

Gebrauchtgeräteshop

 

Unternehmensinformation Winkelbauer GmbH

Über uns

 

Zertifikate

Hochkippschaufel

Einsatz
Bei extremen Anforderungen an die Ausschütthöhe kommt die Hochkippschaufel zum Einsatz: Für das Beladen von LKWs mit hoher Bordwand und Waggons, zum Beschicken von Silos und Containern oder auch zum höheren Deponieren von leichteren Schüttgütern, wenn die Hubhöhe und Reichweite des Radladers nicht ausreichen.

Baugrößen
Für leichte Schüttgüter stehen Hochkippschaufeln mit Inhalten von 1 bis 15 m³ zur Verfügung, die auf Radladern bis 30 to Einsatzgewicht mit Schnellwechslern oder Fix-Verbolzung aufgenommen werden.

Für schwere Einsätze auf Schrottplätzen, in Stahlwerken oder im Müll- und Recyclingbereich entwickeln wir für Sie einsatzorientierte Lösungen.

Technische Beschreibung
Je nach Einsatz verwenden wir meist zwei liegende oder auch stehende Hydraulikzylinder. Die Auskippbewegung wird durch die endlagengedämpften Zylinder, die Einkippbewegung durch Parabelfedern aus Gummi gedämpft.

Alle Lagerstellen sind robust dimensioniert und mit austauschbaren, gehärteten Stahl- oder Bronzebüchsen ausgeführt, Lagerbolzen sind aus Vergütungsstahl und induktiv oberflächengehärtet. Die Lagerstellen sind gut zugänglich und leicht abzuschmieren.

Die Schaufeln sind überwiegend mit schraubbaren Unterschraubmessern ausgeführt. Bei Bedarf können die Hochkippschaufeln auch mit Bezahnung geliefert werden.

Bei größeren Geräten sind Sichtfenster am Schaufelrücken vorgesehen.

Zum Einsatz ist ein 3. Steuerkreis erforderlich.